17.09.2017 18:25:00

21. Spieltag - Turnier im Spätsommer

17 fußballbegeistere Spieler trafen sich zu einem Turnier auf dem Streitwalder Rasen.

Weiterlesen …

10.09.2017 18:25:00

20. Spieltag - Duselsieg (9:8)

Karl, Shion und Florian zeigen das Talent des Nachwuches und Volker entscheidet die Partie.

Weiterlesen …

Pokalspiel am 29.09.2012 15:00

Auch das diesjährige Pokalspiel war wieder begleitet von sonnigem Spätsommer/Frühherbstwetter und brachte die erforderlichen Temperaturen mit, um in den jeweiligen Mannschaftsfarben (orange und grün) aufzulaufen. Zudem wurde in den vorangegangenen Tagen auch ein Netz zum Wald hin aufgebaut und fleißige Helfer haben sich um die Aufkreidung des Spielfeldes gekümmert. Einem interessanten Spiel stand also nichts mehr im Wege.

 

So liefen also die Mannschaften kurz nach 15:00 Uhr unter frenetischem Jubel der mitgereisten Fans aufs Spielfeld. Die Mannschaften bestanden dabei aus:

 

Junioren: Markus, Jörg, Carsten, Jens, Pascal, Paul, Georg

Senioren: Kai N., Mirko, Kai B., Volker, Janek, Schnad, Ben

 

Den Anstoß nahmen sich die Junioren und zeigten damit von der ersten Minute weg, dass man heute nicht kampflos das Feld räumen würde. Aber auch die Senioren waren von Beginn an entschlossen und zeigten nicht nur körperliche Präsenz, sondern gingen auch vielen schwierigen Bällen hinterher. So gestaltete sich zunächst ein kämpferisches, aber wenig torgefährliches Spiel. Die erste nennenswerte Aktion gelang wohl Markus, der einen Fehlpass in der Hintermannschaft der Senioren abfing, aber den Ball nicht schnell genug unter Kontrolle bekam und so nur den Außenpfosten traf. Auf der Gegenseite mühten sich Schnad und Janek die Pässe aus dem Spielaufbau zu verarbeiten, scheiterten aber an den gut postierten Hintermännern um Pascal. Die ähnlich farbigen Trikots zu Spielbeginn von Pascal und Schnad sorgten für viel Verwirrung, sodass die beiden noch mal nach justieren mussten. Als dann noch Ben bei den Senioren dazustieß, ging es schließlich richtig los.

 

Man merkte beiden Teams an, dass man ein frühes Gegentor verhindern wollte. Denn bisher hatte sich gezeigt, dass die Mannschaft mit dem ersten Treffer immer siegreich war. So ging niemand die Abwehrarbeit leichtsinnig an und meist war für die angreifende Seite kurz nach der Mittellinie Schluss, wenn nicht sogar kurz nach dem Anstoß gestört wurde. Bis zur Grundlinie kam nur selten ein Spieler durch. Beide Torhüter hatten dementsprechend nur Fernschüsse zu vereiteln, was beide aber bravurös taten.

 

Bis etwa zur 30. Minute hatten die Junioren das Heft in der Hand. Mit einigen abgefangenen Bällen, einigen Fernschüssen, jedoch wenig platzierten Aktionen, blieben Sie ihrer Favoritenrolle gerecht und hatten nur Probleme, wenn Spielerwechsel anstanden. Die Senioren machten hinten erst mal alles dicht und warteten auf die spielentscheidenden Situation, die unausweichlich kommen sollten. Ab der 30. Minute drehte sich die Partie auch etwas. Der Enthusiasmus bei den Junioren war schon gut aufgebraucht und hatte bisher noch keinen Ertrag gebracht und es schlichen sich zusehends Fehler ein, die Schnad oder Janek jedoch noch nicht nutzen konnten. So blieb die Partie bis zur Halbzeit torlos, aber spannend. Tragischer Höhepunkt der Partie war Ben's Schrei kurz vor der Pause, der alle noch mal daran erinnerte, dass hier nur Freizeitfußball gespielt wird. Leider war es da für Ben schon zu spät.

 

In der zweiten Hälfte hatten die Senioren Anstoß und waren noch leicht geschockt, ob des Ausfalls in der ersten Halbzeit. So gelangen den Junioren einige Torschüsse, die aber wieder vorbei oder in die Arme Mirkos gingen. Die Senioren kamen aber auch etwas besser ins Spiel und schlugen zumindest in der ersten Minuten etwas Profit daraus, dass bei den Junioren immer ein kurzer Bruch durch den Wechsel ins Spiel kam. Das verflog jedoch in der 10. Minute, als Pascal zum ersten Mal zuschlug. Den anschließenden Anstoß versuchten die Senioren direkt zu Ausgleich zu nutzen, blieben aber hängen. Im Gegenzug gelang es den Junioren durch Georg zunächst mit 2:0 und einige Minuten später mit 3:0 davon zu ziehen. Diesen Treffern standen zwar viele Chancen der Senioren gegenüber, aber alle Schüsse aufs Tor konnte Jörg vereiteln. Den vierten Treffer erzielte kurze Zeit später Markus, wobei man Paul mindestens die Hälfte des Treffers zusprechen müsste, da er Mirko die Sicht verdeckte. Danach sah dann alles nach einem gemütlichen Sieg für die Junioren aus, bis Schnad seine zweite Luft entdeckte. Zuerst nahm er Pascal den Ball ab und knallte diesen ins Dreiangel. Einige Minuten später wurde er noch mal über die linke Seite geschickt und netzte wieder ein. Zum Glück für die Junioren fand Jens nun neben seinen defensiven Qualitäten auch offensives Potenzial und knallte den Ball ebenfalls ins Dreiangel zur 5:2-Führung. In dieser Phase ging es nun hin und her und die Senioren hatten dabei zum einen die besseren Chancen und außerdem den Zeitnehmer auf ihrer Seite. Nur einer ganzen Portion Glück und den Reflexen von Jörg war es zu verdanken, dass man nichtplötzlich in Rückstand geriet. Neben Janek und Schnad gesellten sich nun auch Volker und die beiden Kai's vors Tor und so saß zumindest ein Treffer zum 5:3 im Tornetz. Nun war es wieder bei der Jugend nachzulegen und Pascal wollte auch noch mal seine Torjägerqualitäten zeigen und netzte zum 6:3 nachdem. Die beiden Schlusspunkte setzten dann Schnad mit dem 6:4 und Paul, der in der 13. Minute der Nachspielzeit das 7:4 erzielte und damit alle Hoffnungen begrub.

 

So endete eine Partie, die hart umkämpft war schließlich zu Gunsten der Junioren und es kann nun auf die Revanche im nächsten Jahr gewartet werden!

 

P.S.: Bilder folgen noch. Bei der Torsuche bräuchte ich noch ein wenig Hilfe, hier hab ich erst mal nur 5 ausfindig machen können. Wer noch andere Highlights findet, kann die Zeitmarke im Video einfach rausschreiben und im Kommentarfeld unterbringen :)


Erste Halbzeit


Zweite Halbzeit


Interviews

Anmerkungen zum Pokalspiel

Kommentar von Markus | 12.09.2012

Nachdem ich vermutlich etwas übers Ziel hinaus geschossen bin, habe ich die Seite noch mal überarbeitet. Wer will, kann ja trotzdem seine Anwesenheit bekunden :)

Kommentar von Schwarzbach Kerstin | 12.09.2012

Volker und Georg sind dabei!

Kommentar von Mirko | 12.09.2012

Mirko ist dabei!!

Kommentar von Henning | 27.09.2012

Servus!
Bin leider nicht dabei...:(

Kommentar von Pascal Schmidt | 28.09.2012

bin auch am start! ;) mal sehen wo ich dieses Jahr spielen darf!
Wird mal wieder Zeit für den Titel!