17.09.2017 18:25:00

21. Spieltag - Turnier im Spätsommer

17 fußballbegeistere Spieler trafen sich zu einem Turnier auf dem Streitwalder Rasen.

Weiterlesen …

10.09.2017 18:25:00

20. Spieltag - Duselsieg (9:8)

Karl, Shion und Florian zeigen das Talent des Nachwuches und Volker entscheidet die Partie.

Weiterlesen …

10. Spieltag - Turnier am Pfingstsonntag

04.06.2017 18:29:00 von Markus Haaß (Kommentare: 0)

Wohin springt der Ball?
Wohin springt der Ball?

Nachdem es den ganzen Pfingssonntag aus Eimern geschüttet hatte, verzogen sich bis 16:00 Uhr die letzten Wolken und es konnte gespielt werden. So trafen sich nach anfänglichem Zögern 12 Spieler und es gab wieder mal ein Turnier.

Team 1: Mirko, Volker, Saba, Felix

Team 2: Kai, Molle, Ulle, Röthe

Team 3: Jörg, Steffen, Maik, Markus

Team 1 gegen Team 2: 1:4

Molle und Röthe zeigten abschlusssicher, was die Jugend an diesem Tag leisten konnte. Saba schoss das zwischenzeitliche 2:1 und konnte nur wenig kosmetisch eingreifen. Kai und Mirko hielten zu Beginn noch stark, doch Mirko bekam einfach zu viele Bälle auf den Kasten und konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.

Team 3 gegen Team 2: 0:3

Kaputt gelaufen trat Mirko's Team gegen die noch frischen Spieler aus Jörg's Mannschaft an. Mit Steffen stand ein Newcomer auf dem Platz, der gleich die ersten beiden Treffer markierte. Markus setzte den Schlusspunkt zum 3:0. Volker, Saba und Felix merkte man die Belastung der beiden Spiele deutlich an.

Team 3 gegen Team 1: 2:1

Nun kam es zum ersten Gipfeltreffen. Beide Teams beschnupperten sich und ließen nur wenige Räume. Maik gelang nach einer Passstafette das erste Tor, bevor Molle mit einem gut platzierten Fernschuss ausglich. Aber auch Maik kann platziert schießen und treffen und drehte die Partie wieder zu Jörg's Gunsten

Team 2 gegen Team 1: 5:0

Im ersten Spiel der Rückrunde folgte nahezu eine Demütigung und neben erneut jeweils 2 Treffern von Molle und Röthe gelang auch Ulle ein Treffer. 

Team 2 gegen Team 3: 2:5

2 Tore sollten Mirkos Team noch gelingen und sogar die erste Führung im Turnier mit einem Eigentor nach scharfer Ecke von Steffen. Maik nutzte die Euphorie eiskalt aus und traf nach Abstoß direkt über den zurück eilenden Mirko. Die Aufregung hielt sich kurz, aber mit 2 weiteren Treffern von Steffen ins richtige Tor und jeweils 1 Treffer von Markus und Maik schraubte man die Führung wieder in die Höhe. Volker und Felix konnten auch noch mal glänzen und erzielten das 3 Tor für Mirkos Team im Turnier

Showdown Team 1 gegen Team 3: 1:1

Nach dem bisherigen Verlauf musste Team 1 gewinnen, um als Turniersieger vom Platz zu gehen. Dementsprechend machte man Druck und drängte Jörg's Mannschaft hinten rein. Die wenigen Konter entschärfte Kai. Endgültig ging der Plan auf, als Ulle seinerseits einen Konter setzte und den Ball an Jörg vorbei im Tor platzierte. Einige Konter folgten dann noch, die Jörg aber glänzend parierte. 2 Minuten vor dem Ende kam dann Maik's Sternstunde. Nach einem unübersichtlichen Gewühle schien der Ball im Strafraum vor Kai geklärt, als Maik sein Bein lang machte und den Ball an den Innenpfosten schoss. Mit dem glücklichen Unentschieden rettete sich Jörgs Team zum Schlusspfiff

Tabelle:

Team 3: 10 Punkte (11:4)

Team 1: 7 Punkte (11:4)

Team 2: 0 Punkte (3:17)

Ich danke allen für die schönen 90+X Minuten!

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben