17.09.2017 18:25:00

21. Spieltag - Turnier im Spätsommer

17 fußballbegeistere Spieler trafen sich zu einem Turnier auf dem Streitwalder Rasen.

Weiterlesen …

10.09.2017 18:25:00

20. Spieltag - Duselsieg (9:8)

Karl, Shion und Florian zeigen das Talent des Nachwuches und Volker entscheidet die Partie.

Weiterlesen …

16. Spieltag - Schon wieder ein Turnier

13.08.2017 18:30:00 von Markus Haaß (Kommentare: 1)

Beste Aussicht
Beste Aussicht

Maik kündigte eine ganze Schar an neuen Spielern an und die kamen auch. Da auch Jürgen mit Erik und Jonas dazukamen, wurde es eine Herrschar an Spielern. Die Teams bildeten:

Jörg, Markus, Florian, Niels, Jürgen
Kai, Saba, Lars, Erik (Affalter), Nico
Mirko, Shion, Maik, Karl, Erik (Zwönitz)
Vincent, Jonny, Ken, Steffen, Jonas

Die Wundertüten aus Zwönitz mussten bei der Teambildung eingeschätzt werden und so entstand zumindest ein nominell sehr starkes und ein schwächeres Team. Die anderen beiden Teams hielten sich etwa die Waage. Ihr könnt ja gern mal Tipps abgeben, welche Teams gemeint sind! Besonders die Tipps der Nicht-Anwesenden würden mich interessieren :-D

 

Spiel 1: Jörg - Kai (1:3)
Gleich im ersten Spiel zeigt Nico mit 2 Treffern, dass es motiviert und engagiert um den Tagessieg mitspielen will. Markus gelang zwar der zwischenzeitliche Anschlusstreffer, aber nachdem Erik den alten Abstand wieder herstellte, war die Partie für Kai's Team gewonnen.

Mirko - Vincent (1:3)

Das zweite Spiel wurde durch Ken und Maik geprägt. Mit ihren scharfen Schüssen brachten Sie die Keeper immer ins Schwitzen und erzielten so auch ihre Tore. Jonny konnte sich außerdem in die Torschützenliste eintragen und steuerte den Endstand bei.

 

Jörg - Vincent (4:0)

Im dritten Spiel ging es zunächst recht eng zu. Alle Spieler kannten ihre Aufgabe und so wurde munter taktiert. Vincent's Team musste das zweite Spiel nacheinander bestreiten und das hinterließ leider seine Spuren. So gelang Markus mit 2 Treffern eine beruhigende Führung mit etwas Glück durch einen abgefälschten Ball und einem Angriff, bei dem die Gegner noch nicht wieder sortiert waren. Jürgen zeigte seine Klasse mit einem satten Linksschuss und beruhigte die Mitspieler. Am Ende gab es noch einen Konter über Niels und Flo, den Markus nur noch einschieben musste.


Kai - Mirko (5:1)

Nun durften 2 ausgeruhte Mannschaften ran. Saba und Lars zeigten gleich, dass man nichts anbrennen lassen will und erzielten die ersten Treffer. Maik schoss den Anschlusstreffer und hatte kurze Zeit später den Ausgleich auf dem Fuß. Shion, Erik und Karl mühten sich redlich, konnten den Gegnern aber nichts mehr entgegen setzen. Nico und Saba nutzten die sich ergebenden Räume am besten und wurden von Erik gut in Szene gesetzt. So wurde es doch noch ein Kantersieg.


Kai - Vincent (3:2)

Im vorletzten Spiel der Vorrunde galten alle Hoffnungen Vincent's Team und tatsächlich gingen Sie durch einen Treffer von Steffen in Führung. Danach gab es sogar noch die Chance zum Erhöhen, die aber ungenutzt blieb. So zeigte Nico einmal mehr seine Fähigkeiten und egalisierte den Vorsprung. Die heranstürmenden Kicker überlistete Kai dann mit einem Abschlag vom eigenen ins gegnerische Tor. Vincent wusste leider nicht, dass die Mittellinie bei uns keine Bedeutung hat. Dennoch gelang Ken der erneute Ausgleich, den aber Nico am Ende wieder in eine Führung wandelte.

 

Jörg - Mirko (5:1)

Das letzte Spiel der Vorrunde spiegelte den bisherigen Verlauf exemplarisch wider. In Jörgs Team durfte jeder mal treffen. So zeigte Niels mit 2 Treffern, dass er sich von Spiel zu Spiel steigerte. Markus und Jürgen beruhigten das Spiel mit ihren Treffern und sogar Florian konnte seine Leistung mit dem Treffer bestätigen. Dabei ging leider unter, dass auch Mirkos Team zu Chancen kam, die Jörg aber allesamt vereitelte. Am Ende gelang Maik zumindest noch der Ehrentreffer.

Die Auszeichnung des fußballbegeistertsten Spielers ging heute an Saba, der die Plätze 3/4 und 1/2 noch ausspielen wollte. Die Idee fand viele Unterstützer und so hatten alle noch ein zusätzliches Spiel.



Plätze ausspielen
Mirko - Vincent (1:3)

Nun wanderten die Symphatien in Richtung Mirkos Mannschaft und der Zwönitzer Erik schoss die Führung. Maik hatte kurze Zeit später auch das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber an Vincent. So nahm die Partie wieder den bekannten Lauf und Ken glich zunächst aus und sorgte dann auch für den Führungstreffer. Zusammen mit Jonas und Jonny kombinierte er sich immer wieder vor Mirkos Tor, dort versagten den Dreien aber dann die Nerven und es blieb bei dem knappen Vorsprung. Steffen setzte schließlich doch den Schlusspunkt und behauptete damit den dritten Platz. Für Shion und Karl war die Aufgabe letztlich zu schwer. Lasst euch nicht entmutigen - das Leben mischt die Karten immer wieder neu :)



Jörg - Kai (2:1)

Das Endspiel hatte es nun wieder in sich. Nach 2 Minuten fiel Markus' Uhr aus, sodass neu gestartet wurde. Danach waren es 15 Minuten Spitzenfußball. Jörg's Team mahnte sich gegenseitig zur Vorsicht und ließ wenig Chancen zu. Die spielerische und läuferische Überlegenheit in Kai's Team konnte man so aber nicht immer egalisieren und so musste Jörg einige Male eingreifen. Die weiten Bälle auf Markus verpufften leider allzu oft in Kai's Händen oder wurden verstolpert, sodass die 0 auf beiden Seiten blieb. Erst Jürgen setzte sich im Gewühl durch und schoss mit etwas Glück das 1:0. Kai hatte bei dem abgefälschten Ball keine Chance mehr. Jörg's Team verteidigte weiter engagiert und auch Florian kam gegen Erik ins Schwitzen. Die Konter konnten Saba, Nico und Lars gut verhindern, bis Markus einen Abpraller an Kai vorbei zum 2:0 einnetzte. 6 Restminuten galt es nun zu überstehen und auch Kai suchte nach neuen Anspielstationen. Da Lars, Nico und Saba mittlerweile gut zugestellt waren, ergab sich eine freie Gasse für Erik. Flo konnte ihn nicht am Schuss hindern und Jörg schaute bei dem satten Schuss auch nur noch hinterher. Je näher das Spielende rückte, desto mutiger wurde auch Kai. Zunächst traute er sich nur bis zur Mittellinie und dann wurde er quasi mit der letzten Aktion des Spiels in einen Zwiekampf mit Jörg geschickt. Den Tunnel wusste Jörg zu verhindern, konnte den Abpraller aber auch nicht mehr unterbringen. So endete die Partie äußerst knapp mit 2:1.

 

Vielen Dank an alle Mitspieler. Hier noch die Abschlusstabelle (inklusive der Entscheidungsspiele)

Platz

Punkte

Tore

Spieler

1. Platz

9

12:5

  Jörg, Markus, Florian, Niels, Jürgen

2. Platz

9

12:6

  Kai, Saba, Lars, Erik (Affalter), Nico

3. Platz

6

8:9

  Vincent, Jonny, Ken, Steffen, Jonas

4. Platz

0

4:16

  Mirco, Shion, Maik, Karl, Erik (Zwönitz)

Bilder gibt's hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Kai | 28.08.2017

Hallo Markus,
da die Aushilfsprotokollantin nicht anwesend war hier nun wenigstens die Aufstellung und das Ergebnis:
Team Jörg: Röthe;Anton;Nico und Jonny????
Team Kai: Saba; Ulle; Thomas; Erik
Team Kai legte ordentlich vor und führte relativ unngefärdet bis Ken, wie immer ne Viertekstunde zu spät, aufschlug und Team Jörg sich dessen Dienste erschlich um dann noch mit Ken beschloss mit Auswechsler zu spielen. Das überraschte dann doch und das Spiel nahm eine Wendung. Zum Schluss stand es, glaube ich, 14:11 für das Team Jörg wobei als Highlites ein Tor von Jörg und ein grandioses Tor durch die Hosenträger seines Onkels durch Anton zu erwähnen wären. Ich hoffe das reicht wenigstens für die Statistik!

Kai