11.11.2018 18:45:00

25. Spieltag - Die Alten können's noch (18:17)

Einsatz, Durchhaltevermögen und Glück waren die Zutaten zu diesem spannenden Spiel

Weiterlesen …

04.11.2018 18:45:00

24. Spieltag - Turnier im Herbst

Seit langem wurden die Mannschaften wieder gewählt und auch der Spätherbst zeigt sich von der sonnigen Seite.

Weiterlesen …

20. Spieltag - Nieselwetter (10:15)

07.10.2018 18:25:00 von Kerstin (Kommentare: 0)

Auch an diesem bewölkten und frischen Sonntag verschlug es einige Spieler auf unseren Rasen. Die Mannschaften waren schnell gemacht und so spielten Kai, Volker, Saba, Nico und Johnny gegen Kitty, Meitzner, Eric, Julian, Toni und Karl. Durch schlechte Sicht von Kai fiel ziemlich schnell das erste Tor durch Toni. Der zweite Treffer war von weitem etwas merkwürdig anzusehen, Karl und Nico stolperten gemeinsam mit dem Ball ins Tor. Saba erzielte den Anschlusstreffer durch Meitzners Beine und auch Nico verwandelte souverän. Julians Torschuss konnte Kai abwehren, aber das sollte nicht so bleiben. Kitty spielte zurück und war über das eigene leere Tor überrascht, denn Meitzner trieb sich an der Mittellienie herum. Er sprintete dem Ball hinterher und konnte froh sein, das der Ball das Tor um haaresbreite verfehlte. Die Stimmung war bei dem Nieselwetter gedrückt, doch das hielt Saba und Nico nicht vom Tore schießen ab. Zwischen Julian und Kittys Pfostenschüssen kam ein Reiher zu Besuch, was natürlich nur die Zuschauer bewundern konnten. Der 7. Treffer der ersten Hälfte ging auf Julians Konto, die junge Mannschaft fand sich gut zusammen. Saba ließ kurz vor Schluss Meitzner keine Chance. Der letzte Treffer wurde jedoch heiß disskutiert und dann doch widerwillig Julian zugesprochen. So endete diese Halbzeit mit 5.4 für Kais Mannschaft.

Nico eröffnete den Torreigen für die zweite Halbzeit. Nachdem Saba und Eric an dem jeweiligem gegnerischen Tormann scheiterten, wackelte das Netz… leider fehlt mir hier der Schütze. Auch Toni traf wieder einmal, bevor auch Kitty nach mehrmaligem erfolglosem Anrennen auf das Tor mit Erfolg gekrönt wurde. Der nächste Schuss traf Meitzner leider in die Magengrube, davon musste er sich erstmal erholen. Allerdings war hier natürlich keine Absicht im Spiel. Indessen spielte sich die Jugend wie in einen Rausch. Toni traf von der Mittellinie aus und Eric traf mit Hilfe von Kai, man könnte sagen Eigentor. Nachdem Saba es auch erfgolgreich von der Mittellinie aus versuchte, konnte Eric zweimal verwandeln. Karl machte öfters Bekanntschaft mit dem Pfosten. Jonny steuerte ebenfalls noch ein Tor hinzu, doch der Konter von Julian ließ nicht lange auf sich warten. Kitty, Nico und Toni trafen in dieser Reihenfolge. Das ging alles so schnell, da fehlte mir echt die Zeit, um noch etwas zum Spiel zu vermerken. Toni schaffte sogar einen Treffer von ganz hinten, die Gegner waren wohl kapputt gespielt. Julians Ball kullerte kurz vor Schluss so langsam ins Tor, allerdings immer noch zu schnell für Kai. Auf Erics Konto ging das letzte Tor des Tages, nachdem er Volker und Kai ausgedribbelt hatte. Am Ende stand es 10:15 für die Jungen, die freuten sich riesig und belohnten sich mit Keksen. Der Rest musste sich leider mit Bier zufrieden geben. Julian und Eric fochten anscheinend einen Torewettkampf aus, beide schossen 4 davon.

So ihr Lieben, bis hoffentlich nächsten Sonntag, schöne Zeit, liebe Grüße Kerstin

Zurück

Einen Kommentar schreiben